Konfliktmanagement | Berlin

Konflikte lösen und Krisen meistern
für internationale Stipendiaten

Berlin/Termin: 03-06.06.2014

Konflikte und Auseinandersetzungen gehören zum Miteinander des menschlichen Lebens. In der Begegnung mit anderen Menschen prallen oftmals unterschiedliche Streit- und Konfliktkulturen aufeinander und führen zu Missverständnissen oder emotionalen Schieflagen.

Neben den Kontroversen mit dem anderen Menschen stellen die inneren Konflikte eine ebenso große Herausforderung dar. Dabei stehen oft familiäre, soziale und kulturelle Forderungen der Verwirklichung eigener Wünsche und Bedürfnisse im Weg.

Diese Themen zeigen sich vielfach in Form von innerer Zerrissenheit, Blockaden und können sich auch in Krankheiten äußern.

Sinn- oder Identitätskrisen erfordern wie andere Schicksalsschläge auch viel Vertrauen, innere Sicherheit und die Unterstützung durch liebevolle Menschen.

Das Seminar hat das Ziel, die persönlichen Kompetenzen zu vertiefen und zu erweitern, um Konflikte und Krisen des Lebens- und Studienalltags konstruktiv und lösungsorientiert meistern zu können. Die Achtsamkeit für die eigenen Gefühle, Bedürfnisse und Interessen wird geschärft und das Vertrauen in die eigene Person gestärkt.

In dem viertägigen Workshop werden u.a. folgende Fragen behandelt:

  • Wie schaffe ich es, unnötigen Streit zu vermeiden?
  • Wie gelingt es mir, dem anderen zuzuhören und die Auseinandersetzung konstruktiv zu führen?
  • Wie gehe ich mit einem inneren Zwiespalt um?
  • Wie kann ich meine Gefühle unter Kontrolle halten und meine Ideen angemessen vertreten?
  • Wie kann ich zur Entwicklung von guten Lösungen beitragen?
  • Was kann ich für mein eigenes Sicherheits- und Stärkegefühl tun?

Das Seminar führe ich durch mit meinem Kollegen Bernd Hallmann